Downloads:

Pressemappe DEUTSCH

Presskit ENGLISH

 

PRESS PICTS

(FOR FULL VIEW-CLICK ON PICTURE)

POSTER

Ute

Ute

Wieserhoisl

Wim

 

 


PRESSEBEITRÄGE DEUTSCH


das Bundesministerium für Bildung und Frauen hat im Rahmen der Jugendmedienkomission folgenden sehr guten und anschaulichen Text über den Film auf seiner Seite


BIORAMA Magazin für nachhaltigen Lebensstil, November 2015

Von hier aus, oder warum es aussteigen nicht gibt

„Von hier aus“ ist ein Dokumentarfilm, und doch ist er viel mehr. Er ist kein Film übers Aussteigen, sondern vielleicht eher darüber endlich Anzukommen. Drei unterschiedlichste Lebenskonzepte im Portrait.

 


Bauch, Bein, Po - die Sendung für queere Ohren - Radio Orange, 94.o

Radio-Interview


Tiroler Tageszeitung am 08.September 2015

Die Camera obscura auf dem stillen Ort

Johanna Kirsch und Katharina Lampert dokumentieren in ihrem Film „Von hier aus“ drei alternative und sympathische Modelle für ein besseres Leben.

click image to the article here


an.schläge V/2015 - das feministische Magazin


MALMOE 71 - alltagsbegleitende Maßnahmen

online

  Artikel vom Mai 2015

 

Artikel vom Mai 2015


Alternative Lebens- und Wohnkonzepte

Lebens- und Wohnformen, die eine Alternative zu den Strukturen der Mehrheitsgesellschaft bieten wollen.

Radio FRO - das freie Radio in Linz am 07. Mai 2015


Von Einsteigern und Utopisten

Crossing Europe: Reihe „Arbeitswelten“ widmet sich alternativen Lebenswegen

Neues Volksblatt (OÖ) , 28. April 2015


Wie wollen wir leben?

Der Dokumentarfilm „Von Hier Aus“ macht sich auf die Suche nach einem besseren Leben abseits der Konsum- und Wegwerfgesellschaft. ORF.at traf die Regisseurinnen Katharina Lampert und Johanna Kirsch vor der Linzer Premiere zu einem Gespräch.

ORF News Artikel vom Sonntag dem 19. April 2015